Hochbeet in 2x1m: Viele Tipps und eine Auswahl an günstigen Modellen

Hochbeete sind nicht nur schon sehr beliebt, sie werden auch immer gefragter. Und das zu Recht! Besonders populär sind Hochbeete in 2x1m.

Auf dieser Seite stelle ich Ihnen die Vorteile eines solchen Beetes vor und zeige, wo man es aufstellen kann. Außerdem stelle ich eine Auswahl an Modellen in dieser Größe vor.

Ich selbst habe schon seit einigen Jahren verschiedene Hochbeete und bin von ihnen begeistert. Mein Ziel ist es, dass Sie sich auf dieser Seite unabhängig informieren können, um am Ende direkt ein passendes Beet zu kaufen.

Ich hoffe also, dass Ihre Suche nach einem Hochbeet hier endet.

Warum ein Hochbeet sinnvoll ist

Für ein Hochbeet gibt es viele gute Gründe. Als ich mein erstes Hochbeet aufgestellt habe, waren mir noch nicht alle bekannt, aber mittlerweile sind mir die Vorteile bewusst geworden:

Immer frische Kräuter und leckeres Gemüse ernten. Ich finde, dass man den unterschied zwischen gekauftem und selbstgezogenem Gemüse schmeckt. Der große Vorteil von einem Hochbeet ist, dass man sich immer das holen kann, was gerade reif ist und was man braucht. Besonders bei Kräutern empfinde ich das als sehr praktisch.

Auf einer rückenschonenden Höhe arbeiten. Da ein Hochbeet die Höhe eines Schreibtisches hat, kann man daran sehr bequem arbeiten. So tut einem auch nach langer Zeit der Rücken nicht weh.

Weniger Schnecken im Beet. Ich konnte feststellen – und viele Berichte bestätigen -, dass es in einem Hochbeet deutlich weniger Schnecken gibt. Das bedeutet, dass man sie die Bekämpfung oder sogar den Einsatz irgendwelcher „Schneckenvernichter“ sparen kann. Besonders effektive halten übrigens Cortenstahl-Hochbeete Schnecken ab, da das Material mit dem Schneckenschleim zu einer leichten Säure reagiert, welche die Schecken davon abhält, weiter zu griechen.

Eine harmonische Optik im Garten erzeugen. Hochbeete gibt es in den unterschiedlichsten Formen und aus den verschiedensten Materialien. Egal ob Sie gerne Holz, Stein oder Stahl einsetzen möchten; Sie finden immer ein passendes Hochbeet dazu.

Hochbeete können unterschiedlich eingesetzt werden. Mit ihnen kann man den Garten optisch teilen, einen Sichtschutz errichten oder Bereiche erhöhen. Einige Verwendungsmöglichkeiten stelle ich Ihnen weiter unten vor.

Hochbeete ermöglichen eine Mehrfachnutzung des Platzes. Einige Modelle ermöglichen es, den Raum doppelt zu nutzen. Dies geschieht durch unterschiedliche Ebenen. So gibt es Modelle, bei denen unterhalb des Beetes noch Platz für Fächer oder eine Ablagefläche vorhanden ist. So zum Beispiel bei diesem Modell:

HABAU Hochbeet mit Ablage und Pflanzfolie, aus Naturholz, 119 x 57 x 90 cm
  • inklusive Montagematerial und Anleitung
  • mit Ablagefläche unter dem Hochbeet
  • mit Folie zum Schutz des Holzes
  • durch Aufsätze von Habau auch zum Frühbeet oder Arbeitstisch erweiterbar
  • Maße: 119 x 57 x 90 cm

Letzte Aktualisierung am 17.05.2024 // Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. // Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie man ein 2×1-Hochbeet verwenden kann

Ein Hochbeet in 200×100 cm kann unterschiedlich verwendet werden. Aufgrund seiner Größe ist es sehr flexibel einsetzbar.

Da jedoch Ansprüche unterschiedlich und Gärten verschieden sind, hier eine grobe Auswahl:

Begrenzung: Gerade in größeren Gärten kann eine optische Abgrenzung sinnvoll sein. Sie lässt den Garten sogar noch größer wirken. So schafft man unterschiedliche Bereiche, die ein wenig

Sichtschutz: Ein Hochbeet kann auch ein wunderbarer Sichtschutz sein. Durch die Höhe des Beetes und die Bepflanzung entstehet ein nicht einsehbare Rückzugsorten, an dem man sich viel wohler fühlt.

An der Grundstücksgrenze als Abschluss: Einige meiner Hochbeete habe ich auch an der Grundstücksgrenze platziert, um einen optischen Abschluss des Gartens zu haben.

Auf dem Balkon oder der Terrasse: Bei der Verwendung eines Hochbeetes auf dem Balkon oder der Terrasse spielt in aller Regel eine Kombination aus den eben genannten Möglichkeiten eine Rolle. Bei einem größeren Hochbeet sollte man aber besonders bei der Verwendung auf dem Balkon auf das Gewicht des Beetes mit Füllung achten.

Checkliste für den Kauf

Der Kauf eines Hochbeetes ist nicht schwer. Ich möchte Ihnen hier zeigen, wie ich vorgehe. Vor dem Kauf beantworte ich für mich folgende Fragen, damit ich gezielter suchen kann:

  1. Wo soll das Hochbeet stehen? Nur wenn der Aufstellort klar ist, kann man weiter planen.
  2. Wie viel Platz ist vorhanden? Da Sie explizit nach einem Hochbeet in 2×1 Meter gesucht haben, scheinen sie schon nachgemessen zu haben. Ich rate aber immer dazu, direkt alternative Größen in Betracht zu ziehen. Das kann man am einfachsten, wenn man weiß, wie groß das Beet maximal sein kann und wie groß es mindestens sein sollte. Wenn Sie sich mit der Größe aber sicher sind, finden Sie weiter unten eine Auswahl verschiedener Modelle mit genau diesen Maßen.
  3. Welches Material soll es sein? Jedes Material hat eine spezielle Optik und individuelle Materialeigenschaften. Natürlich kommt es auch auf den persönlichen Geschmack und den Stil im Garten an.

Wenn Sie die Antwort auf diese drei Fragen haben, fällt die Auswahl nicht schwer. Und damit Sie damit direkt beginnen können, habe ich für Sie einige Hochbeete in 200×100 cm herausgesucht.

Clever sparen beim Kauf mit diesen Tipps

Hochbeete in den Maßen 2x1m bieten nicht nur reichlich Platz für eine Vielzahl von Pflanzen, sondern können auch eine ästhetische Bereicherung für Ihren Garten darstellen. Wenn Sie dabei auch noch Geld sparen möchten, sind hier einige clevere Tipps für den günstigen Kauf eines solchen Hochbeets.

1. Selbstbau in Erwägung ziehen:

Eine kostengünstige Option ist der Selbstbau eines Hochbeets. Mithilfe von Holz, Nägeln und einer guten Anleitung können Sie Ihr eigenes Hochbeet in den Maßen 2x1m gestalten. Dies erfordert zwar etwas handwerkliches Geschick, aber es ermöglicht Ihnen, die Materialkosten zu minimieren.

2. Preisvergleich online und offline:

Vergleichen Sie die Preise verschiedener Anbieter sowohl online als auch offline. Oft gibt es saisonale Rabatte oder Sonderangebote, die Ihnen erhebliche Einsparungen ermöglichen können. Baumärkte, Gartencenter und Online-Shops sind gute Orte, um nach dem besten Angebot Ausschau zu halten.

3. Rabatte und Aktionen nutzen:

Halten Sie Ausschau nach Rabatten und Aktionen. Manche Hersteller oder Händler bieten spezielle Angebote für Hochbeete an. Dies könnte eine zeitlich begrenzte Preisreduzierung, ein Bundle-Angebot mit Zubehör oder sogar kostenfreien Versand beinhalten.

4. Second-Hand oder gebrauchte Modelle:

Überlegen Sie, ob Sie ein gebrauchtes Hochbeet erwerben können. Plattformen für Gebrauchtwaren oder lokale Anzeigen können eine günstige Quelle sein. Achten Sie darauf, dass das Hochbeet noch in gutem Zustand ist und keine schwerwiegenden Mängel aufweist.

5. Materialauswahl und -qualität:

Bei der Wahl des Materials können Sie Geld sparen, ohne an Qualität einzubüßen. Kunststoff-Hochbeete sind oft preiswerter als Holzmodelle und erfordern weniger Pflege. Achten Sie dennoch darauf, dass das gewählte Material langlebig und für den Einsatz im Freien geeignet ist.

6. Eigenrecherche und Kundenbewertungen:

Nehmen Sie sich Zeit für Eigenrecherche. Lesen Sie Kundenbewertungen und Erfahrungen zu bestimmten Hochbeet-Modellen. Dies kann Ihnen nicht nur bei der Auswahl helfen, sondern auch sicherstellen, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt erwerben.

7. Zeitpunkt des Kaufs:

Der Zeitpunkt des Kaufs kann einen erheblichen Einfluss auf den Preis haben. Einige Produkte werden außerhalb der Gartensaison möglicherweise günstiger verkauft. Überlegen Sie, ob es für Sie praktikabel ist, Ihr Hochbeet zu einem solchen Zeitpunkt zu erwerben.

8. DIY-Zubehör nutzen:

Zubehör wie Pflanztunnel, Abdeckungen oder Rankgitter können oft kostengünstig selbst hergestellt werden. DIY-Projekte ermöglichen es Ihnen, den Funktionsumfang Ihres Hochbeets zu erweitern, ohne teures Zubehör kaufen zu müssen.

Fazit:

Ein Hochbeet in den Maßen 2x1m ist nicht nur funktional, sondern kann auch zu einem günstigen Preis erworben werden, wenn Sie die richtigen Tipps befolgen. Von der Selbstbauoption bis zum gezielten Preisvergleich gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie beim Kauf eines Hochbeets sparen können. Nutzen Sie diese Tipps, um nicht nur ein budgetfreundliches, sondern auch qualitativ hochwertiges Hochbeet für Ihren Garten zu finden.

Hochbeet befüllen

Für das Befüllen des Hochbeetes gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

Schichten aus Grünschnitt: Bei dieser Methode werden verschiedene Gehölzschnitte oder anderer Abschnitt verwendet. Ganz unten im Hochbeet wird grobes Material eingebracht und darauf immer feinere Stoffe. Für die Verwendung eignet sich zum Beispiel Gehölzschnitt, Äste, Laub, Rasenabschnitt etc. Als oberste Schicht wird dann Blumenerde aufgebracht. Durch die Zersetzungsprozesse werden ständig neue Nährstoffe in das Beet eingebracht. Falls nötig kann ganz unten auch noch ein Drahtgitter gegen Wühlmäuse eingebracht werden. Ich habe auch schon gute Erfahrungen mit einer Schicht aus Steinen gemacht, die gleichzeitig als Drainage dienen.

Komplettfüllung aus Erde: Wer keinen Grünschnitt hat oder wem der Aufwand zu groß ist, kann das Beet auch mit hochwertiger Erde füllen. Hier wachsen die Pflanzen ebenfalls sehr gut. Ich habe meine Beete mit beiden Arten befüllt und konnte am Ertrag bisher noch keine Unterschiede bemerken.

Ausgewählte Modelle

Damit Sie sich nun direkt inspirieren lassen können und finden, was Sie suchen, habe ich hier eine Auswahl an Hochbeeten erstellt. Viel Spaß beim Stöbern!

prima terra Hochbeet-Bausatz Edelrost Optimus Maße 200x100cm Höhe 80cm
  • Jetzt voll im Trend - Hochbeete mit Edelrost-Oberfläche von prima terra
  • Lieferumfang: Seitenteile, Eckwinkel, Schrauben, Zusammenbauanleitung, Befüllvorschlag
  • Perfektes Wachstum von Pflanzen, Kräutern und Gemüse da die Wärme gespeichert wird und Schnecken den Rost meiden
  • Schneller Speditionsversand und einfaches Aufbauen durch das Bausatzsystem
  • Aufgrund der Höhe von 80cm erfolgt die Gartenarbeit angenehm aufrecht und rückenschonend - also kein lästiges Bücken und Knien mehr
Hochbeet Lärche/Douglasie Selbstbausatz 200 cm lang
  • LIEFERUMFANG: 1x Hochbeet Lärche / Douglasie 20 0 x 100 x 80 cm Selbstbausatz
  • HOCHWERTIGES MATERIAL: Stabiles Hochbeet aus Lärche/Douglasie; aus 27 mm Bohlen; Komplett mit Noppenfolie zum Auskleiden; Langlebig und widerstandsfähig; PEFC-Zertifiziert; Leichte Montage durch Aufbauanleitung; Der Bausatz lässt sich in wenigen Arbeitsschritten einfach und schnell zusammenbauen
  • OPTIMALE ARBEITSHÖHE: Bequemes Gärtnern auf idealer Arbeitshöhe; durch die ergonomische Höhe des Beetes können Sie entspannt das Beet bepflanzen; Schont Knie und Rücken; Einfaches anpflanzen von Tomaten, Gurken, Salat und weiteren
  • MAßE: Länge 150 cm; Breite 100 cm; Höhe 80 cm
  • VIELE VORTEILE: Sie müssen sich zum Bepflanzen oder Ernten nicht mühselig bücken, haben Schutz vor Schneckenfraß und können ganz einfach Ihre eigenen Gartenabfälle kompostieren

Letzte Aktualisierung am 17.05.2024 // Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. // Bilder von der Amazon Product Advertising API